Stück:

Lustspiel in 3 Akten

 

 

 

Autor:

Regina Rösch

 

 

 

 

Aufführungen:

13                        davon

9 x

2 x

2 x

 

Leidersbach

Elsenfeld

Großwallstadt

Regie:

Rosi Aulbach

 

 

 

Souffleuse:

Rosi Aulbach

 

 

 

Akteure:

Matthias Wolf

als

 

Gottfried

eingebildeter Kranker

 

Doris Hirsch

als

 

Emma

seine Frau

 

Berthold Lischke

als

 

Dietmar

deren Sohn

 

Matthias Kroth

als

 

Oswald

Nachbar, Freund von Gottfried

 

Karola Stein

als

 

Hedwig

seine Frau und beste Freundin von Emma

 

Marco Weiß

als

 

Franz

Polizist - Freund von Gottfried und Oswald

 

Susanne Westphal

als

 

Susi Fröhlich

Vertreterin für Kosmetik

 

Sonja Amrhein

als

 

Barbara Meier

ihre Kollegin

Frisur/Maske:

Gudrun Kraus

Haarstudio Schüssler

 

 

 

Licht/Technik:

Donald Stein

 

 

 

Kasse:

Edgar Kraus

 

 

 

Inhalt:

 

 

 

 

Sommer - Urlaubszeit.
Am neuen Badesee kann man Schönheiten bewundern, dabei gemütlich ein Bierchen trinken, alles könnte für Oswald und Gottfried so schön sein! Wäre da nicht ein Versprechen, das die beiden Freunde ihren Ehefrauen zum 60. Geburtstag gegeben haben. Dieses Versprechen fordern Emma und Hedwig, nachdem sie jahrelang ruhig gehalten haben, nun vehement ein. Nach Jahren "Balkonien" wollen sie endlich ihren versprochenen Traumurlaub:
14 Tage Luxus pur auf dem Traumschiff, der AIDA!

Oswald hat zuhause keine ruhige Minute mehr und Gottfried ist vorsichtshalber bereits seit Wochen erkrankt. Leber, Magen und der Blutdruck spielen verrückt. Nach Meinung der Männer ist so eine Schiffsreise nicht nur gefährlich, sondern auch sehr teuer und in der Nähe könnte man doch auch einen schönen Urlaub verbringen. Jedoch kein Argument kann die beiden Frauen überzeugen und die Zeit drängt. "Wenn Euch nix besseres einfällt, geh´n mir uff die AIDA"- so das letzte Wort von
Emma.

 

Nun ist guter Rat teuer!
Gemeinsam mit Sohn Dietmar und dem Polizisten Franz ersinnen die leidgeprüften Männer einen Plan, wie sie aus dem ganzen Schlamassel ohne großen Schaden rauskommen könnten.

 

 

 

2008

 

 

 

 

 

Mit Schlofsack und Kamilletee 

 

 

 

<< vorheriges Stück

>> zur Fotogalerie <<

nächstes Stück >>

 

 

 

 

von links:

Matthias Kroth, Karola Stein, Matthias Wolf, Doris Hirsch, Berthold Lischke, Sonja Amrhein, Susanne Lischke, Marco Weiß

HGT_Logo_2015_Master_WS_02

 (c) by Hutzelgrund Theater Leidersbach 2015 - Marco Weiß                                     Letzte Aktualisierung: 24.12.2016

Sie sind hier: